Stiftung für Kunst und Baukultur Britta und Ulrich Findeisen – Info-Broschüre, Terminankündigungs- und Grußkarte

Stiftung für Kunst und Baukultur Britta und Ulrich Findeisen – Konzept & Markenbild

Die Stiftung Findeisen engagiert sich in der Förderung von Architektur, Baukultur sowie künstlerisch-gestalterischer Bildung und Arbeit. 2016 bezog sie ihren neuen Sitz im Forum der Stiftung, in einer denkmalgeschützten Industriehalle in der Kölner Innenstadt. Nach der umfangreichen wie umsichtigen Restaurierung treten dort historische Bausubstanz und zeitgemäße Formensprache in einen spannungsreichen Dialog. Der Anspruch nach einer adäquaten visuellen Kommunikation sowie nach einer Schärfung des Profils in der öffentlichen Wahrnehmung weckte im Stiftungsvorstand den Wunsch nach einem Re-Design des Markenauftritts.

Unser Vorschlag einer schlichten Wortmarke als Logo und ein hieraus abgeleitetes, gleichermaßen dezentes Erscheinungsbild tragen das Selbstverständnis der Stiftung in das kulturelle und gesellschaftliche Umfeld ihrer Engagements. Darauf aufbauend entwickelte und gestaltete Mainteam flexibel einsetzbare Gestaltungselemente sowie zahlreiche Kommunikationsmittel und definierte diese in einer umfangreichen Gestaltungsrichtlinie. Das für das Forum der Stiftung entwickelte Leitsystem fügt sich harmonisch in das moderne Erscheinungs­bild der denkmalgeschützten Industriehalle ein. Eine 32-seitige Info-Broschüre informiert über Stiftungs-Zweck, Selbstverständnis und Förderkriterien.

Projektdetails

Fähigkeiten:

Rubrik:

Beitrag teilen

Share on facebook
Share on linkedin
Share on email